Kunsttherapie

Kreatives Arbeiten und ein gemeinsames Gespräch können in den verschiedensten Alltagsthemen unterstützend wirken, um das Leben wieder bewusster zu gestalten.

 

Die Kunsttherapie eignet sich für Menschen jeden Alters.

 

Malerische und gestalterische Kenntnisse sind keine Voraussetzung.

 

 

Erfahren Sie mehr ...

Für wen eignet sich Kunsttherapie?

Die Kunsttherapie betrachtet das Leben als einen fortschreitenden Entwicklungsprozess und eignet sich daher für Menschen jeden Alters.

 

Wobei begleite ich Sie oder Ihr Kind unter anderem im Atelier KaTha?

  • bei Verhaltungsschwierigkeiten und Lernstörungen
  • posttraumatische Belastungsstörungen
  • bei Ängsten oder Essstörungen bei Pubertätskrisen und Selbstfindungsprozessen
  • bei persönlichen Entwicklungs- und Veränderungsprozessen oder Unlustgefühl
  • bei Konflikten in der Partnerschaft, mit der Familie oder am Arbeitsplatz
  • bei Ablösungs- und Trauerprozessen, Krankheiten oder Suchtproblemen

 

Werden die Leistungen von der Kunsttherapie von den Krankenkassen übernommen?

Ich bin eine EMR anerkannte Therapeutin, die meisten Krankenkassen übernehmen die Leistungen der Kunsttherapie. Bitte klären Sie es vor den Sitzungen mit Ihrer Kasse ab.

 

Kann mein Kind auch einfach zum Malen und Gestalten kommen, ohne therapeutischen Hintergrund?

Ja, ich biete Malen und Gestalten für Kinder in der Gruppe an, wobei ich die Kinder in ihrem kreativen Arbeiten begleite. Dieses Angebot wird nicht von der Krankenkasse übernommen. Weitere Informationen über mich und mein Angebot finden Sie hier.

 

Mehr über mich